Britisches BMW-Autohaus akzeptiert Bitcoin-Zahlungen

 

10.07.2018

 

Bitcoin-Investoren und Spekulanten geben ihre Kryptowährung nicht oft für Waren und Dienstleistungen aus. Für diese Zeiten scheint es Luxus und teure Gegenstände sind sehr gefragt. Daher akzeptieren verschiedene Autohäuser jetzt Bitcoin-Zahlungen. Stephen James von der BMW Group ist der neueste Händler, der sich der Kryptowährung verschrieben hat.

Die Bereitstellung von Bitcoin für Verbraucher und Investoren ist eine große Herausforderung. Wenn man bedenkt, dass der Wert von Bitcoin und anderen Kryptowährungen jeden Tag ziemlich schwankt, gibt es nie einen guten Zeitpunkt, die eigenen Bestände nach dem Aussehen der Dinge auszugeben. Trotzdem gibt es ein paar Nischenmärkte, die eine Menge Bitcoin-Nutzer ansprechen.

Der Kauf von Luxusartikeln mit Bitcoin ist für einige Investoren und Inhaber durchaus sinnvoll. Daher haben verschiedene Anbieter von Luxusgütern die Zahlungsoption Bitcoin in den Geschäften und auf ihren Websites eingeführt. Von Schmuck bis zu teuren Autos gibt es viele Dinge, die man mit Bitcoin kaufen kann. Angenommen, man hat das erforderliche BTC-Guthaben.

Apropos Autos: Inhaber von Kryptowährungen haben eine starke Sympathie für eine bestimmte Marke gezeigt. Lamborghinis gelten in der Welt von Bitcoin und Altcoins als Statussymbol. Die meisten Leute, die in den letzten Jahren eine Kryptowährung oder ein digitales Token gekauft haben, hoffen, reich zu werden und einen Lambo zu erhalten. Nicht alle waren in dieser Hinsicht erfolgreich, auch wenn für künftige Gewinne noch genügend Platz vorhanden ist.

Für diejenigen Bitcoin-Besitzer, die verschiedene Autohersteller betrachten, ist der Kauf eines BMW jetzt auch eine Option. Stephen James BMW Group, ein relativ großes Autohaus in London und Kent in Großbritannien, akzeptiert jetzt Bitcoin-Zahlungen für seine Produkte. Dies ist eine ziemlich überraschende Entwicklung, da es schien, dass die meisten Angebote für Bitcoin-Autos innerhalb der Vereinigten Staaten gefunden wurden, während der Rest der Welt etwas hinterherhinkte.

Es ist interessant festzustellen, dass der Händler Bitcoin über BitPay akzeptiert. Dieses Unternehmen ist zur Zeit der weltweit führende Bitcoin-Bezahlprozessor und hat noch vor kurzem Unterstützung für Bitcoin-Cash-Transaktionen hinzugefügt. Es ist unklar, ob die Stephen James BMW Group auch BCH akzeptieren wird, aber das hat für das Unternehmen derzeit keine oberste Priorität.

Diese Nachricht bringt einen weiteren Anwendungsfall für Bitcoin auf den Markt, der jedoch für einige Zeit außerhalb der Reichweite der meisten Menschen bleiben wird. Der Kauf eines teuren Autos ist mit jeder Form von Geld sehr schwierig, und angesichts des Preisrückgangs von Bitcoin im Jahr 2018 scheint es, dass Währung in dieser Hinsicht nicht viele Vorteile bietet. Trotzdem ist es eine interessante Entwicklung für die Kryptowährungsindustrie.