Krypto-Börse YoBit wird ein Pump-Schema auf einer zufälligen Münze; ein Pump-and-Dump-Schema ist eine Form von Betrug, die versucht, den Preis eines Vermögenswerts künstlich durch irreführende oder falsche Empfehlungen zu erhöhen

 

11.10.2018

 

Zusätzlich zu der Ankündigung des Pumpenschemas in einem Tweet gab die Börse auf ihrer Website eine Countdown-Uhr für eine “YoBit-Pumpe” an:

YoBit ist ein in Russland ansässiger digitaler Währungsumtausch, der 2015 gegründet wurde und Zugang zu Hunderten von digitalen Währungen bietet. Die Handelsplattform war mehrmals in den Schlagzeilen mehrerer Berichte über verdächtige Aktivitäten und Probleme mit Benutzern, die versuchten, Geld aus ihren Brieftaschen abzuziehen. Zurzeit liegt das tägliche Handelsvolumen von YoBit bei rund 28 Millionen US-Dollar.

Die Community reagierte schnell, einige Nutzer fragten, ob YoBits Twitter-Account gehackt wurde, und andere beschuldigten das Unternehmen betrügerischer Aktivitäten. Benutzer @Altcoinbuzzio schrieb:

“… Sieht so aus, als ob Yobit es ernst meint, unglaublich … überrascht, dass ein Austausch das tut.”

Ein anderer Nutzer @PsychedelicBart hat die US-Börsenaufsicht SEC in einem seiner Kommentare getaggt:

Im November 2017 ergab eine Business-Insider-Untersuchung, dass Händler über YoBit über die Messaging-App Telegram Pump- und Dump-Funktionen ausführen. Es blieb jedoch unklar, ob der Austausch über die Pump- und Dump-Aktivitäten informiert war, da Yobit Berichten zufolge auf eine Anfrage von Business Insider nicht reagiert hatte.

Bild Quelle: 123rf.com