Tether (USDT) hat laut dem Blockforscher OmniExplorer am 11. August neue Tokens im Wert von 50 Millionen US-Dollar ausgegeben

 

13.08.2018

 

Ende März hatte Tether 300 Millionen USD-Token veröffentlicht, die bei 1 USD pro Token lagen.

In den letzten 30 Tagen hat die Marktkapitalisierung von Tether nach Angaben von CoinMarketCap rund 300 Millionen US-Dollar verloren, von 2,7 Milliarden US-Dollar Mitte Juli auf derzeit 2,4 Milliarden US-Dollar.

Tether ist nach Bitcoin (BTC) in Bezug auf die höchsten täglichen Handelsvolumina auf dem zweiten Platz, wobei 4,2 Mrd. USD in Trades pro Tag oder 28,16 Prozent aller Krypto-Trades verzeichnet werden. Bitcoins durchschnittliches 24-Stunden-Handelsvolumen beträgt 5,7 Mrd. USD oder 38,62 Prozent.

Kryptobörse Bitfinex, der siebte Krypto-Austausch auf dem CoinMarketCap-Ranking, teilt die Führung mit Tether. Beide Unternehmen sind wegen mangelnder Transparenz in die Kritik geraten, da die USDT-Token von Tether angeblich eins zu eins von USD unterlegt sind, und das Unternehmen sich noch keiner öffentlichen Prüfung unterzogen.

Am 13. Juni wurde Tether erneut kritisiert nach einer Studie, die das Unternehmen für die Preismanipulation durch Bitcoin im Jahr 2017 verantwortlich machte. Laut der Studie zeigen die Transaktionsmuster von Tether, dass es “zur Preisstützung und Manipulation von Kryptowährungspreisen verwendet wurde”.

Später im Juni wurde berichtet, dass eine Anwaltskanzlei, die mit Tether arbeitete, inoffiziell den legitimen Dollar-Rückhalt bestätigte.